Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Berufsanfänger ohne Versicherungsschutz

Das Risiko berufsunfähig zu werden ist in starkem Maße abhängig vom ausgeübten Beruf.

Schüler und Studenten bereitet man sich auf seinen Beruf vor, aber was ist wenn man seinen späteren Beruf gar nicht oder nicht mehr ausüben kann?

Ganz schön clever: Noch nicht im Beruf, aber die Arbeitskraft schon abgesichert. Unter diesem Motto lohnt es sich für Schüler und Studenten, bereits jetzt über den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nachzudenken.

Durch Krankheit oder Unfall kann eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit von heute auf morgen eintreten. Die finanziellen Folgen sind unabsehbar – kein Schulabschluss, Ende des Studiums, kein Beruf, kein Einkommen und kein Geld vom Staat ...

Schließen Sie die Lücke bevor Sie entsteht! Steigen Sie schon jetzt als Schüler oder Student in die Berufsunfähigkeitsvorsorge ein. Dadurch sichern Sie sich günstige Beiträge für Ihr gesamtes Berufsleben.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist mit der Haftpflicht und Krankenversicherung die wichtigste Versicherung für junge Leute.

Die LVM Versicherung

Über 3,2 Millionen Kunden mit über 10 Millionen Verträgen vertrauen der LVM Versicherung. Sie
gehört mit 2,8 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie Kapitalanlagen von rund 14,6 Milliarden Euro zu den 20 führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland.

Kundenservice in Bremen bietet das LVM Stadtbüro (in der hkk) – Inh. John Pierre Galrao. In den Räumlichkeiten in der Martinistr. 24, 28195 Bremen ist montags bis donnerstags von 09:00 bis 18:00 Uhr und freitags von 09:00 bis 16:00 immer ein kompetenter Ansprechpartner für Sie vor Ort. Auf Wunsch kommt natürlich auch ein Mitarbeiter zu Ihnen. Telefonisch ist das LVM Stadtbüro unter (0421) 33004880 erreichbar. Natürlich steht es Ihnen auch per Email info@galrao.lvm.de oder im Web unter www.galrao.lvm.de zur Verfügung.
Die Unternehmensgruppe hat ein vollständiges Produktangebot für Privat- und Gewerbekunden. Über die LVM-eigene Bank, die Augsburger Aktienbank AG, und die LVM-Kooperationspartner hkk Erste Gesundheit.