Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Arbeitsrecht und Führung - Aktuell

Arbeitsrecht und Führung - Aktuell

Grundlagen im Arbeitsrecht

Unser Seminar schult Sie in den Grundlagen des Arbeitsrechts:

> Geringe Kompetenzen und Motivation der Mitarbeiter -Was tun?
> Persönliche Hürden und Ablehnung- Psychologische Spiele erkennen und richtig damit umgehen
> Das müssen Sie wissen - Die Grundlagen des Arbeitsrechts
> Führung von schwierigen Mitarbeitern - Typische arbeitsrechtliche Fehler vermeiden
> Variable Vergütungssysteme rechtlich sicher umsetzen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

03.-04.05.2016 in Köln
28.-29.06.2016 in München
22.-23.09.2016 in Leipzig

Ihr Nutzen:

Tag 1
> Schlechte Leistung, geringe Motivation, Widerstand bei neuen Aufgaben - Führungssituationen im Grenzbereich
> Persönliche Hürden von Mitarbeitern beseitigen - Einstellung und Verhalten gezielt verändern

Tag 2
> Ihre Handlungsspielräume und Pflichten im Arbeitsrecht
> Typische Fallen und Irrtümer im Arbeitsrecht
> Variable Vergütung rechtssicher gestalten


Jeder Teilnehmer erhält S&P Tests und S&P Checklisten u.a. zu den Themen:
+ S&P Leitfaden: Low- Performer systematisch identifizieren
+ Checkliste: Persönliche Schwierigkeiten des Mitarbeiters erkennen
+ S&P Checkliste: Zielvereinbarungs- und Mitarbeitergespräche erfolgreich führen

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen, Führungskräfte, Teamleiter

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.


Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 - 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.