Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Agiles Projektmanagement

Trainer Mehrschad Zaeri Esfahani

Wie Scrum als Methode des agilen Projektmanagement funktioniert, zeigen drei neue Kurse der Stuttgarter COMENO Company Consulting, die ab Mai 2015 starten.

Mehrschad Zaeri Esfahani, als Informatiker, Trainer und Berater vor allem in IT-Projekten zuhause, beschreibt Prozesse eines neue Rollenverständnisses. Er erklärt, wie und weshalb mit dem agilen Projektmanagement die klassische Rollenverteilung im Sinne von "Projektleiter" versus "Team" auf den Kopf gestellt wird.

Am 7. und 8. Mai startet der Zweitageskurs "pmAgil" der COMENO Academy. Inhalt des Seminars ist das Thema agiles Projektmanagement auf Basis der Scrum-Methode. Ein weiterer Kurs ist am 16. und 17. November aufgelegt. Als organisches, inkrementelles Vorgehen basiert Scrum auf einer Organisation von kontinuierlichen Entwicklungsabschnitten in vordefinierten Zyklen. Der Kurs zeigt, wie ein Projekt auf dieser Basis mit einem sich selbst organisierenden Team in definierten Intervallen Schritt für Schritt entwickelt und umgesetzt werden kann. In Vorträgen und aktiven Workshops lernen Teilnehmer die Methodik anhand eines vollständigen Projektablaufs kennen. Der Kurs richtet sich an alle, die im Projektumfeld tätig sind, an Mitarbeiter und Projektleiter.

Speziell für den IT-Bereich bietet die COMENO mit Trainer Mehrschad Zaeri Esfahani den Kurs "pmITAgil" an. Am 15. Juli können Mitarbeiter und Projektleiter aus der Information- und Telekommunikation agile Methoden zum Projektmanagement und zur Umsetzung kennen lernen. Anhand von Fallbeispielen werden typische Schwachpunkte in IT-Projekten aufgezeigt und Lösungen anhand von unterschiedlichen agilen Methoden erarbeitet.

Mit dem Zweitageskurs "pmSlider" wird Entscheider und bereits erfahrene, GPM-zertifizierte Projektleiter aufgezeigt, wie sie an der "richtigen Stelle" agile Vorgehensweisen in die klassischen GPM-Methoden des Projektmanagement einfließen lassen. Am ersten Tag werden die Grundlagen des agilen Projektmanagements am Beispiel des Scrum-Modells vorgestellt und mit Praxisbeispielen verdeutlicht. Am Folgetag lernen die Teilnehmer, wie sich die Elemente des Scrum mit entsprechenden ICB-Elementen optimal verknüpfen lassen. Im Rahmen eines Workshops wird ein Beispielprojekt umgesetzt und dabei die erlernten Kombinationsmöglichkeiten praxisbezogen getestet. Termine finden nach Absprache statt.

Alle drei Kurse finden im PRO Business Center im Colorado Tower in Stuttgart statt und sind auch als individuelle Inhouse-Seminare auf Anfrage möglich. Auf der COMENO-Website finden sich unter www.comeno.de weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten für Buchungsanfragen.