Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Änderung des Firmennamens wegen Technologischer Weiterentwicklung

Firmenwerbung an der Ladenfront alter und neuer Laden

In einer Zeit rasanten technologischen Wandels kann es geschehen, dass ein Firmenname antiquiert wirkt und eine Namensänderung gewünscht wird. Dabei gibt es einiges zu beachten.

Wir sind ein Copyshop direkt bei der Uni Hamburg. Doch kopiert wird in unserem Laden fast gar nicht mehr. Die Technologie hat sich seit der Gründung unserer Firma sehr stark weiterentwickelt. Früher wurden große Mengen Schwarz-Weiß-Kopien nachgefragt, heute werde Dokumente ausgedruckt. Insbesondere werden Studienarbeiten und Examensarbeiten bei uns gedruckt und gebunden. Somit ist der Firmenname Cobra Copy, in dem noch das Wort Kopie enthalten ist, längst nicht mehr zeitgemäß.

Als wir vor Kurzem zum Umzug in ein anderes Ladengeschäft gezwungen waren, mussten wir auch unsere Außenwerbung neu gestalten. Und da ergab sich dann die Möglichkeit, einen modernisierten Firmennamen an der Außenfront unseres Geschäfts anzubringen. Wer unsere Ladenaußenfront anschaut, liest jetzt nicht mehr Cobra Copy, sondern Cobra digital.

Doch das ist nur ein kleiner Teil der möglichen Änderungen. Unsere GmbH ist unter dem traditionellen Namen behördlich eingetragen. Eine Namensänderung haben wir vorsorglich nicht durchgeführt, denn das hätte enorme Folgen. Nicht nur bei der Behörde sind etliche Formalitäten zu erledigen. Die Namensänderung hat auch Auswirkungen auf die Firmenkonten, das Finanzamt und alle Lieferanten. Jeder Lieferant muss angeschrieben und um Änderungen im Kundenstamm gebeten werden. Doch wer schon mal versucht hat einen Vertrag zu ändern, der weiß, dass es viele Möglichkeiten gibt dabei Fehler zu machen. Bis eine kleine Namensänderung bei allen Behörden, Instituten und Lieferanten erfolgreich umgesetzt ist, sind Sie um zahlreiche graue Haare reicher. Diesen Aufwand haben wir gescheut und den traditionellen Namen in allen amtlichen Angelegenheiten beibehalten.

Und dann gibt es auch Auswirkungen einer Namensänderung, an die man nicht auf Anhieb denkt. Vor wenigen Jahrzehnten war die einzige Möglichkeit, ein Geschäft bekannt zu machen, eine Annonce in den Gelben Seiten. Doch heute informieren sich fast alle Kunden nur noch über das Internet. Da unsere Kunden vorwiegend Studierende sind, die ihre Bachelorarbeit ausdrucken und binden lassen wollen, haben wir das Schwergewicht unserer Werbung ins Internet gelegt. Wir betreiben eine Homepage, die möglichst häufig von potentiellen Kunden angeklickt werden soll. Um diese Homepage bekannt zu machen verteilen wir Visitenkarten und Kugelschreiber mit unserem Internetnamen cobra-copy.de. Auch haben wir den Link auf unsere Homepage in zahlreichen Webkatalogen eingetragen. Und wir schalten Werbung bei Google Ads. Somit ist der Name unserer Homepage bekannt und eine Namensänderung würde zu einem massiven Rückgang der Klickrate führen, was äußerst geschäftsschädigend wäre.

Die Problemlösung ist eine zusätzliche Homepageadresse namens cobra-digital.de. Auf dieser Homepage haben wir nicht das Rad noch einmal neu erfunden, also nicht noch einmal alle unsere Texte und Fotos veröffentlicht, sondern eine Weiterleitung zur Seite cobra-copy.de geschaltet. Wenn also jetzt ein Passant unseren Firmennamen liest und sich hernach im Internet informieren möchte, so läuft seine Suchanfrage nicht ins Leere, sondern die Suchmaschine findet die URL cobra-digital.de und von dort aus wird er weitergeleitet auf die Seite cobra-copy.de. Somit haben wir unseren Firmennamen modernisiert ohne unsere Werbung aufgrund der Bekanntheit des traditionellen Namens zu gefährden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.