Aktuelle Pressemitteilungen: Bildung/Beruf/Weiterbildung


Bildung/Beruf/Weiterbildung

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

logo Institut

TV-Talentcheck zu gewinnen - 25 Jahre logo – Die Moderatorenschule

(28.03.2013) Deshalb gibt es bei uns jetzt ein Jahr lang jeden Monat etwas zu gewinnen; im April einen TV-Talentcheck im Wert von 195 Euro. Weitere Preise sind Coachings für Bühnenauftritt, Moderation, Körpersprache; Talentcheck-Radiomoderation usw. Im März 1988 gründete Dr. Elisabeth Böhm die erste Moderatorenschule Deutschlands. Seitdem hat das logo-Institut mit allen namhaften Sendern zusammengearbeitet und deren Moderatoren ausgebildet. Das logo-Team ist spezialisiert...
Outplacement50plus

Arbeitslosigkeit vorbeugen

(26.03.2013) Durchstarten in ein neues Beschäftigungsverhältnis Reinhold S. ist IT-Profi. Seit fast 26 Jahren steht er in Diensten einer Luxemburger Firma. Dass seine berufliche Laufbahn einmal jäh beendet sein könnte – für ihn undenkbar. Doch plötzlich, wie aus heiterem Himmel, kommt für ihn das Aus. Angeführter Grund des Arbeitgebers: anhaltende Leistungsmängel! Für Reinhold S. bricht eine Welt zusammen. Das Ende seiner beruflichen Karriere erlebt er als tiefe Kränkung,...
tredition GmbH

Leben mit Humor, trotz Hartz IV – neues Buch über den Alltag einer Hartz ...

(25.03.2013) Der Hartz IV-Empfänger hat kein einfaches Leben. Er oder sie findet sich aufgrund von finanziellen Möglichkeiten oft von sozialen Akten ausgeschlossen, bemitleidet, bisweilen sogar von gesellschaftlichen Schichten abgelehnt. Doch wie sieht der wahre Alltag dieser Gesellschaftsgruppe aus, wie lebt es sich mit Hartz IV und wie lässt sich das Leben dennoch meistern. Diesen Alltag bringt uns Autorin Gisela Hübner in locker-flockigem Ton in ihrem Buch näher. Als Hartz...
Employour GmbH

Verkürzung der Ausbildung

(25.03.2013) In der Regel ist eine Ausbildung je nach Ausbildungsberuf mit einer bestimmten Ausbildungszeit gekoppelt. Diese Zeit liegt in der Regel zwischen zwei und vier Jahren. Es ist aber durchaus möglich, dass sowohl der Auszubildende als auch der Ausbilder einen gemeinsamen Antrag stellen können, dass eine Ausbildung verkürzt wird. Dafür müssen aber bestimmte Gründe vorliegen, damit diese Verkürzung auch von der IHK akzeptiert wird. Folgende Gründe können die Verkürzung der Ausbildung rechtfertigen: Besuch eines schulischen Berufsgrundbildungsjahres oder einer Fachschule für mindestens ein Jahr vor Beginn der Ausbildung vor der Ausbildung wurde bereits eine andere Ausbildung mit Abschluss absolviert Vorliegen einer höheren schulischen Allgemeinbildung wie beispielsweise Realschulabschluss...
Coaching Nicole Lanvers

Verwirklichung von beruflichen und privaten Zielen mithilfe von Coaching Lanvers

(22.03.2013) Nicole Lanvers hat eine Ausbildung zum systemischen Coach und Prozessberater absolviert und arbeitet seit 11 Jahren im direkten Kontakt mit Menschen und begleitet sie auf ihrem jeweiligen persönlichen Lebensweg. In ihrer Arbeit als gesetzliche Betreuerin und auch in ihrer jetzigen Tätigkeit als Beraterin in einer psychosozialen Beratungsstelle für Fragen und Krisen aus allen Lebensbereichen hat sie viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen und deren ganz persönlichen Lebensweg sammeln können. Hierbei war es stets ihr erklärtes Ziel, ihre Klienten weiterzubringen und mit ihnen zu erarbeiten, wie sich die jeweilige Lebenssituation verbessern lässt. Nach eigener Aussage ist sie fasziniert von den vielen verschiedenen Lebenslagen und Facetten eines Menschen und führt ihre Arbeit daher auch...
S&P Unternehmerforum

Ihr Weg zur mehr Mitarbeiterzufriedenheit - Die zehn wichtigsten Stufen

(21.03.2013) Stufe 1 - Anerkennung zeigen: Gibt man Mitarbeitern das Gefühl nur ein kleines Rad am Wagen zu sein, so fühlen diese sich demotiviert und ihr Engagement sinkt. Deshalb sollten Sie darauf achten, hierarchische Strukturen möglichst weit abzubauen um "Ihre Mitarbeiter ins selbe Boot zu holen". So kann eine Identifikation mit dem Unternehmen entstehen und die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter steigt. Dies bedeutet nicht, dass Sie keine Fehler oder ungenügende...
AIDE HUNGARY

Deutschland lockt mit Arbeitsmarkt!

(21.03.2013) Die Folgen der prekären Weltwirtschaftskrise sind auch in Ungarn nun nicht mehr zu verleugnen. Selbst hochqualifizierten Facharbeitern und Akademikern wird es mittlerweile unmöglich gemacht unter gegebenen Umständen ihren Lebensunterhalt zu verdienen und auch den jungen Studienanfängern wird die Hoffnung auf einen sicheren Arbeitsplatz gründlich vermiest. Die wirtschaftliche Aussicht auf den ungarischen Arbeitsmarkt ist dramatisch. Fast 40.000 Arbeitsplätze gingen in nur einem Jahr verloren und zahlreiche Unternehmen kämpfen mit dem Bankrott. Doch selbst die Menschen die das "Glück" hatten sich ihren Arbeitsplatz zu sichern, können sich aufgrund der niedrigen Bezahlung kaum über Wasser halten. Viele ungarische Staatsbürger ziehen nun dies logische Konsequenz aus diesen Umständen...
S&P Unternehmerforum

Verhandlungsstrategien für ein erfolgreiches Bankgespräch

(20.03.2013) Bankgespräche sollten sehr gut vorbereitet werden, da die Entscheidungen die in diesen Verhandlungen getroffen werden, von großer Bedeutung sind. Unternehmen sollten sich die Frage stellen, wie sie Übersicherungen der Bank vermeiden und einen günstigen und fairen Kredit erlangen können. Hierfür ist es wichtig zu wissen, welche Kriterien zur Bewertung der Unternehmenssicherheiten von Bedeutung sind. In Kreditverträgen verbreiten sich zunehmend Klauseln, die als...
x-group GmbH

Erster KMU-Fördermittelberater in Berlin gestartet!

(20.03.2013) Als erster von der KMU-Akademie e.V. zertifizierter Fachberater für Fördermittel in Berlin bietet Daniel Schäfer gezielte Beratung, Coaching und Dienstleistungen rund um das Thema Existenzgründung an. "Unser Service reicht von der Entwicklung einer Gründungsidee über den gesamten Gründungsprozess bis hin zur europaweiten Beantragung von Fördermitteln - auf Wunsch sogar bis zur Auszahlung!", betont der zertifizierte Professionelle Coach (ICF) und Wirtschaftsmediator....
Zentrum für Bildung und Weiterbildung GbR

Zentrum für Bildung und Weiterbildung

(20.03.2013) Als anerkannter Bildungsträger der Bundesagentur für Arbeit und dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr strebt das Zentrum für Bildung und Weiterbildung qualitativ hochwertige Qualifizierungsmaßnahmen an. Außerhalb der gängigen Qualifizierung im Sicherheitsbereich bietet das Zentrum für Bildung und Weiterbildung Qualifizierungsmaßnahmen im Sinne der Integrationshilfe an - Deutsch für das Berufsleben und deutsche Kulturkunde. Die Trainer und Dozenten verfügen alle über weitreichende praktische Erfahrungen, die optimale in den theoretischen Unterricht aller Schwierigkeitsgrade eingebracht werden. Auf diese Weise unterrichten zum Beispiel Meister für Schutz und Sicherheit, Polizeibeamte, Brandschutzbeauftragte und Rechtsanwälte alle relevanten Sicherheitsthemen. Durch die...

 

Seite:    1  217  325  379  406  420  427  430  433  434  435  436  437  438  439  440  441  442  443  444  445  446  447  448  449  450  451  452  453  455  458  464  475