Aktuelle Pressemitteilungen: Bildung/Beruf/Weiterbildung


Bildung/Beruf/Weiterbildung

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

MHMK Hamburg

TV-Moderator Ulrich Meyer über starke Gefühle und journalistisches Jagdfieber

(04.07.2013) Dies waren nur einige der Fragen, denen Sat.1-Moderator Ulrich Meyer am MHMK Campus Hamburg auf den Grund ging. Rund 70 Besucher waren der Einladung zum Medientalk gefolgt. Meyer gilt als Pionier des Privatfernsehens. Seine TV-Laufbahn begann er bei RTL, bis er sich schließlich beim Konkurrenzsender Sat.1 etablierte. Dort deckt er seit 1995 in der Serie "Akte" Verbrechen auf. Die "Akte"-Ermittlungen arbeiteten Geschehenen auf - die Polizeiarbeit ersetzten sie aber...
MHMK Hamburg

MHMK Hamburg: Medientalk „Fernsehen, Gewalt und starke Gefühle“ mit ...

(04.07.2013) Hamburg (15.04.2013) – "Personalisierung packt unseren Zuschauer, auch deshalb sind wir ganz nah bei den Leidenden. Privat TV ist Opfer TV, daran führt überhaupt kein Weg vorbei", sagt "Akte" (Sat.1) Fernsehmoderator Ulrich Meyer über das private TV Geschäft. Am 17. April 2013 ab 18h ist der Moderator und Pionier des Privatfernsehens zu Gast am Hamburger Campus der MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Auf Einladung von Prof. Dr. Thomas...
Sylvia Schnaider Training und Coaching

Werteorientiertes Up- und Cross-Selling

(04.07.2013) Grundsätzlich können Unternehmen davon ausgehen, dass Kunden, die bereits Produkte oder Dienstleistungen ihres Unternehmens in Anspruch nehmen, auch offen für höherwertige oder ergänzende Angebote sind. Die Ausschöpfung von Up- und Cross-Selling-Potenzialen verspricht günstige und attraktive Wachstumsmöglichkeiten, in der Praxis scheitert dies jedoch oft an der Umsetzung. "Dabei sind mangelnde Produktkenntnisse, Fehler in der Verkaufstechnik oder zu wenig...
PS Consulting

Konflikte lösen und Verhandeln - Freie Plätze am 23.-24. Juli 2013 bei PS ...

(04.07.2013) PS Consulting International bietet am 23.-24. Juli 2013 ein Seminar zum Thema "Konflikte lösen und Verhandeln" an. Die Teilnehmer erfahren in diesem 2-tägigen Seminar wie Konflikte entstehen und wie diese rechtzeitig erkannt werden können. Sie erwerben Techniken, um Konflikte konstruktiv zu lösen oder auch im Vorfeld zu verhindern. Mit der notwendigen Verhandlungsvorbereitung, Konfliktlösungsgeschick und Verhandlungskompetenz werden die Teilnehmer zudem in...
PS Consulting International

Wettbewerbsvorteil durch Innovationen - Erkenntnisse vom PMI Chapter ...

(04.07.2013) Mit "Innovationsmanagement in global vernetzten Unternehmen" startete Dr. Michael Tangemann von der ALCATEL-LUCENT die Vortragsreihe. Ziel von Innovations-Management ist es, neue, erfolgreiche Produkte oder Dienstleistungen in den Markt einzuführen um die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Doch woher kommen die Ideen für neue Projekte oder Prozesse? Am Beispiel von "Grand Challenge" beschrieb er kurzweilig wie sein Unternehmen es geschafft hat, Freiräume für die...
BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.

Indische Yoga-Universität zu Gast beim Berufsverband der Yogalehrenden in ...

(04.07.2013) Der BDY hatte im Juni 2013 die Möglichkeit, eine Delegation der SVYASA-Yoga-Universität aus Bangalore in Göttingen für ein Gespräch zu empfangen. Der Vizekanzler der Swami Vivekananda Yoga Anusandhana Samsthana (SVYASA) Universität Dr. Nagendra sowie der Direktor von SVYASA International Prof. Dr. Hankey befanden sie auf einer Europareise um Kontakt zu europäischen Yoga-Organisationen aufzunehmen. Die SVYASA Universität (www.svyasa.org) ist seit Jahrzehnten...
BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.

Wie finde ich eine gute Yoga-Lehrausbildung?

(04.07.2013) Als der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) 1967 gegründet wurde, war eines derZiele eine Yoga-Lehrausbildung zu schaffen, die höchsten Ansprüchen genügt. Heute, fast 50 Jahre später, hat sich die Vision als richtig erwiesen, dass Qualität in der Yoga-Lehrausbildung maßgeblich sein sollte. Heute richten sich rund 40 BDY-Lehrausbildungsschulen in Deutschland nach den BDY Ausbildungsvorgaben, wobei sich die einzelnen Schulen sich in Stil und...
MHMK Hamburg

Spannende Einblicke in Macromedia-Praxisprojekte - MHMK Hamburg

(03.07.2013) Der Mediennachwuchs stellt sich vor: was macht man eigentlich an der mhmk und Macromedia Akademie Hamburg? Diese Frage wird am kommenden Montag beantwortet. In Form einer Projektschau zeigen Studierende, Auszubildende und Lehrende die Resultate des laufenden Wintersemesters am Standort Hamburg. Von 17-20 Uhr haben alle Studieninteressierten mit Eltern und Freunden die Möglichkeit, einen Blick auf Präsentationen, Video- und Interviewclips und vieles mehr zu werfen....
Susan Heat Love & Life - Glücklichmacherin

Wie macht eine Love-Life-Baraterin und Glücklichmacherin Menschen richtig ...

(02.07.2013) Liebe und Beruf gehören zusammen Die Antwort darauf ist so vielfältig wie die Menschen und Unternehmen, die sich an mich wenden. Denn alles gehört zusammen. Sprich meine Arbeit ist ganzheitlich auf Menschen und Firmen ausgerichtet. Natürlich wenden sich diejenigen an mich, die etwas verändern wollen. Die Frauen, Männer. Manager, Entscheider und Firmen, die Liebe, Leben, Arbeit, Erfolg, Gesund und Glücklichsein im Zusammenhang sehen. Als Großes Ganzes, dass alle...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation München

Punktuell und uneinheitlich: Social-Media-Nutzung durch Landesverbände

(01.07.2013) Im Rahmen eines Forschungsprojektes der MHMK, Macromedia Hochschule für Kommunikation, hat sein Team die Social-Media-Kommunikation der sechs bundesweit aktiven Parteien während der Landtagswahlkämpfe des Jahres 2011 statistisch ausgewertet. Obwohl alle Parteien Facebook und Twitter zur direkten Wählermobilisierung nutzen, gelingt es keinem Landesverband, die User und Follower über den Wahltermin hinaus in einen regelmäßigen Dialog zu verwickeln. München...

 

Seite:    1  195  292  341  365  377  383  386  389  390  391  392  393  394  395  396  397  398  399  400  401  402  403  404  405  406  407  408  409  411  413  418  427  445