Aktuelle Pressemitteilungen: Bildung/Beruf/Weiterbildung


Bildung/Beruf/Weiterbildung

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

carriere & more, private Akademie Region Rhein-Neckar GmbH

Karriere machen mit dem Technischen Fachwirt in 30 Tagen!

(06.06.2014) Wer heute Karriere machen möchte, muss sich weiterbilden. In den technischen Berufen wird das kaufmännische Hintergrundwissen immer wichtiger. Beim Lehrgang " Technischer Fachwirt (IHK) " wird kaufmännisches Grundwissen und weiterführendes Wissen im Bereich Technik vermittelt. Dies bildet eine gute Basis, um im mittleren Management eine Führungsposition zu erreichen. Der private Bildungsträger carriere & more in Mannheim bereitet auf diesen Abschluss vor. In nur 30 Unterrichtstagen erlangen die Teilnehmer das Wissen für die Prüfung bei der IHK. Einen schnelleren Karriereschub wird man kaum finden. Dies ist mit dem einzigartigen eva-Lernsystem möglich. Das eva-Lernsystem setzt sich aus erfassen - verarbeiten - aktivieren zusammen. Das Lernpaket beinhaltet eine große Vielfalt an...
S&P Unternehmerforum GmbH

Entscheidungstechniken für Führungskräfte

(05.06.2014) 1. Legen Sie Ihre Fragestellung fest Am Anfang sollten Sie sich darüber klar werden, was Sie überhaupt entscheiden wollen. Das klingt selbstverständlich. Oftmals ist die Fragestellung nur ungefähr festgelegt. Natürlich kann sich im Laufe des Prozesses der Entscheidung die Fragestellung ändern. Entscheidend ist: Sie brauchen in jeder Phase der Entscheidung einen möglichst eindeutigen Ausgangspunkt. In vielen Fällen krankt der Prozess der Entscheidung...
S&P Unternehmerforum GmbH

Das richtige Zeitmanagement für mehr Führungsstärke

(05.06.2014) Zielvereinbarung und Zielvereinbarungsgespräch werden heute in vielen Unternehmen als Führungsinstrument bereits erfolgreich eingesetzt. Ein Zielvereinbarungsgespräch bietet beiden Parteien, dem Arbeitgeber genauso wie dem Arbeitnehmer, die Chance, die Zusammenarbeit weiter zu verbessern. 1.Zielvereinbarungsgespräch oder Beurteilungsgespräch? Getroffene Zielvereinbarungen, müssen den Mitarbeitern vermittelt werden. Dies geschieht bei einem...
carriere & more, private Akademie, Region Regensburg GmbH

In der Karriere gibt es kein Überholverbot–Personalfachkaufmann IHK in 15 ...

(04.06.2014) Für Fachkräfte im Personalwesen gibt es verschiedene Weiterbildungen, die bei den Firmen auch unterschiedlich anerkannt sind. Dabei werden in Personalabteilungen Spezialisten händeringend gesucht. Die Tätigkeit im Personalbereich hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher ging es hauptsächlich um die Verwaltung der Personaldaten und die Verrechnung des Personals. Heute müssen Personaler mit bei der Steuerung des Unternehmens unterstützen. Doch wie...
agileo AG

Zukunftsweisendes Konzept für Finanzdienstleister: Life Coach - ein neues ...

(04.06.2014) Die agileo AG, ein erfolgreicher Maklervertrieb, geführt von den Vorständen Herrn Gregor Knapp und Herrn Oliver Landgraf, präsentierte in der Rheingoldhalle in Mainz ein innovatives Beratungskonzept vor mehreren hundert Besuchern, aus unterschiedlichen Bereichen der Finanzdienstleistungsbranche. Gemeinsam mit der IHK-Akademie in Ostbayern hat die agileo AG eine Zertifizierung zum Life Coach entwickelt, die ab Juni 2014 startet und auf einem ganzheitlichen...
S&P Unternehmerforum GmbH

Souveräne Entscheidungen als Führungskraft treffen - in 5 Schritten

(04.06.2014) 1. Legen Sie Ihre Fragestellung fest Am Anfang sollten Sie sich darüber klar werden, was Sie überhaupt entscheiden wollen. Das klingt selbstverständlich. Oftmals ist die Fragestellung nur ungefähr festgelegt. Natürlich kann sich im Laufe des Prozesses der Entscheidung die Fragestellung ändern. Entscheidend ist: Sie brauchen in jeder Phase der Entscheidung einen möglichst eindeutigen Ausgangspunkt. In vielen Fällen krankt der Prozess der Entscheidung...
S&P Unternehmerforum GmbH

Die Geschäftsführer-BWA - Erfolgreich Steuern mit der richtigen BWA

(04.06.2014) A. Schluss mit dem Zahlen-Dschungel - die richtige BWA für Geschäftsführer Die BWA ist die "betriebswirtschaftliche Auswertung" und basiert auf Daten aus der Finanzbuchhaltung. Sie gibt Unternehmern und Geschäftsführern monatlich Auskunft über die Aufwands- und Erlössituation des Unternehmens sowie über die Vermögens- und Schuldverhältnisse. Als "monatlicher Jahresabschluss" hilft Ihnen die BWA schnell die wichtigsten Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung...
IOM Steinbeis-Hochschule Berlin

Masterstudium neben dem Job

(03.06.2014) Berlin – Berufliche Weiterbildung wird immer wichtiger. "Der Vorsprung im globalen Wettbewerb liegt in Wissen und Kompetenzen. Genauer gesagt, in den Menschen, die willens und fähig sind, immer wieder dazu- und weiter zu lernen", erklärt Prof. Dr. Andreas Aulinger, Inhaber des Lehrstuhls für Organisation an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Lebenslanges Lernen liegt im Trend. Deshalb hat er gemeinsam mit Markus Heudorf ein eigenes Institut gegründet: IOM – Institut für...
S&P Unternehmerforum GmbH

Entscheidungen als Führungskraft treffen - schnell, sicher, richtig!

(03.06.2014) 1. Legen Sie Ihre Fragestellung fest Am Anfang sollten Sie sich darüber klar werden, was Sie überhaupt entscheiden wollen. Das klingt selbstverständlich. Oftmals ist die Fragestellung nur ungefähr festgelegt. Natürlich kann sich im Laufe des Prozesses der Entscheidung die Fragestellung ändern. Entscheidend ist: Sie brauchen in jeder Phase der Entscheidung einen möglichst eindeutigen Ausgangspunkt. In vielen Fällen krankt der Prozess der Entscheidung...
S&P Unternehmerforum GmbH

Entscheidungen als Führungskraft treffen - schnell, sicher, richtig!

(03.06.2014) 1. Legen Sie Ihre Fragestellung fest Am Anfang sollten Sie sich darüber klar werden, was Sie überhaupt entscheiden wollen. Das klingt selbstverständlich. Oftmals ist die Fragestellung nur ungefähr festgelegt. Natürlich kann sich im Laufe des Prozesses der Entscheidung die Fragestellung ändern. Entscheidend ist: Sie brauchen in jeder Phase der Entscheidung einen möglichst eindeutigen Ausgangspunkt. In vielen Fällen krankt der Prozess der Entscheidung...

 

Seite:    1  170  255  298  319  330  335  338  340  341  342  343  344  345  346  347  348  349  350  351  352  353  354  355  356  357  358  359  360  363  366  372  385  411  462