Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

3. Games & Simulation Day am Campus Stuttgart der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

Auf Einladung der MHMK-Studienrichtung Game Design (Studiengang Medien- und Kommunikationsdesign) trafen sich Experten der Spieleb

Führende Experten der Spielebranche diskutierten gemeinsam mit Professor Wiemker über die Zukunft der Spielebranche

Am gestrigen Nachmittag lud Markus Wiemker erfahrene Spezialisten der Spieleindustrie zur Podiumsdiskussion an den Campus Stuttgart. Auf dem Podium saßen Alex Ganz, der Geschäftsführer von Ganz & Stock, Dr. Florian Stadlbauer, der Geschäftsführer und Executive Director von Deck 13 sowie Dr. Stephan Schwingeler vom Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe.

Breit aufstellen und trotzdem spezialisieren

Wiemker moderierte die Diskussion zum Thema Trends und Chancen für angehende Game-Designer. Vor allem die Tipps zur persönlichen Aufstellung waren hierbei für die Studierenden besonders wertvoll. Zur Sicherung der eigenen Zukunft sei es wichtig über den Tellerrand zu blicken und sich auch für Bereiche zu qualifizieren, die außerhalb der Spieleindustrie liegen. Trotzdem, da waren sich die Diskutanten einig, darf die eigene Spezialisierung auf ein Thema dabei nicht zu kurz kommen! "Auch von großer Bedeutung ist das gute Vernetzen mit der Branche, hierbei sind soziale Gamer Netzwerke wie beispielsweise Gamasutra sehr nützlich", so Wiemker.

Am Ende der Diskussionsrunde lockte ein sommerliches BBQ zum Get-together
Bereits während der Diskussion durfte das Publikum, bestehend aus Unternehmensvertretern, interessierten Gamern und Studierenden der Fachrichtung Game Design, Fragen stellen, die vom Podium spontan und kompetent beantwortet wurden, bevor die Veranstaltung in ein sommerliches BBQ mündete.

(dbr)