Aktuelle Pressemitteilungen: Bildung/Beruf/Weiterbildung


Bildung/Beruf/Weiterbildung

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Praxis für Laufbahngestaltung und Übergangscoaching

Neuerscheinung - Arbeitsheft: Wer bin ich? Selbsterkenntnis und ...

(13.07.2012) Arbeitnehmer/innen müssen sich immer häufiger beruflich verändern, so steigt der Coaching-Bedarf. Aber Coaching ist teuer, deswegen wächst auch der Wunsch nach Selbstcoaching. Hier will sich die neue Reihe: Arbeitshefte für (Selbst-)Coaching und Laufbahngestaltung positionieren. Das zweite Heft der Reihe „Arbeitshefte für (Selbst-)Coaching und Laufbahngestaltung“ unterstützt Menschen, die beispielweise in Krisensituationen ihrer selbst unsicher geworden sind,...
Steinbeis-Transfer-Institut ISW Business School Freiburg

ISW Business School Freiburg gründet neues Steinbeis-Transfer-Institut

(12.07.2012) Freiburg/Berlin, Juli 2012 • Mit Wirkung zum 12. Juli 2012 hat die seit 1988 bestehende ´ISW Business School Freiburg` gemeinsam mit der ´Steinbeis-Hochschule Berlin` ein neues Hochschulinstitut am Standort Freiburg gegründet: das ´Steinbeis-Transfer-Institut ISW Business School Freiburg der Steinbeis-Hochschule Berlin`. Damit schließt die ISW Business School eine Lücke in der regionalen Hochschullandschaft. Schwerpunkt sind Studiengänge in den Leisure Industries,...
STATWORX Statistik-Service

Statistik macht den Alltag begreifbar

(10.07.2012) Frankfurt, 10.07.2012 – Statistische Auswertungen müssen mit dem Ruf leben, abstrakt zu sein. Dass dem nicht so ist und professionelle Statistikberatung dazu führt, den Alltag begreifbar und greifbar zu machen, erklärt Sebastian Heinz, Geschäftsführer von STATWORX Statistik-Service : "Alltägliche Dinge, die jeden Bürger betreffen, lassen sich durch eine professionelle Statistik-Beratung so erfassen, dass Ausblicke in die Zukunft getroffen werden können. Statistische...
TeleSys Kommunikationstechnik GmbH

In unseren Schulen fehlt ein Fach

(04.07.2012) Jeder von uns unterhält sich gerne, sei es am Telefon oder im persönlichen Gespräch. Diese Kommunikation ist ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens. Nun stellt sich die Frage: Ist denn diese Fähigkeit zur Kommunikation dem Menschen angeboren? Diese Frage lässt sich leicht mit „Ja“ beantworten, denn der Mensch ist grundsätzlich kommunikativ. Aber ohne Training und Übung geht es nicht. In diesem Zusammenhang hat die Familie eine wichtige Aufgabe zu erfüllen,...
Lozanov International College Ltd.

Fremdsprachen lernen unter Wasser mit den Klängen der Wale

(01.07.2012) Es ist still geworden um das Superlearning. Doch die Schnell-Lernmethode hat sich bewährt und deren Effizienz wurde auch mittlerweile von zahlreichen Wissenschaftlern wie z. B. Prof. Ludger Schiffler oder Prof. Heinz Mandl von der Universität München bestätigt. Jetzt hat ein Sprachanbieter die Methode weiterentwickelt. Das Lozanov College setzt in einem Samadhi-Tank die Schwerkraft aus Kraft und in 5 Tagen sollen 1500 Vokabeln vermittelt werden. Das Ganze ist eine...
Bodenshop.de

Als Hausmeister Job zu finden ist nicht schwer, vorausgesetzt man ist ...

(30.06.2012) Meist werden sie vom Hauseigentümer/ Hausverwaltung eingesetzt. Hausmeister haben sehr vielfältige Aufgaben und die Arbeitsbereiche erstrecken sich auf handwerkliche, technische, verwaltende und auch soziale Gebiete. http://www.1-hausmeister.de Zu den Tätigkeiten des Hausmeisters gehören u. a.: - Kontrolle, Überwachung und Wartung der haustechnischen Anlagen (Heizung, Lüftung, Klima-, Telefon- und Alarmanlage) - Reinigungs- und Pflegearbeiten im Gesamtbereich des Objektes (Grünlagenpflege, Wegereinigung, Winterdienst) - Durchführung kleinerer Reparaturen und Wartungsarbeiten (Sicherungs- und Lampenwechsel, Sanitärinstallation, Malerarbeiten, Instandhaltungsarbeiten an vorhandenen Spielgeräten) - Organisation und Überwachung von Auftragsarbeiten an Firmen - Kontrolle bei...
Johann Kulcsar Internetservices

Raumausstatter ist einer der vielseitigsten Berufe, hier ...

(30.06.2012) Seit dem jahr 1965 allerdings, ist der Begriff Raumausstatter durch due Handwerksverordnung zu einer anerkannten Berufbezeichnung geworden. Der Beruf des Raumausstatters bezeichnet einen Handwerker der im Bereich der Gestaltung von Innenräumen arbeitet. Südlich der Bundesrepublik, in Österreich und der Schweiz, ist die Bezeichnung für einen Raumausstatter weiterhin Tapezierer und Dekorateur und Innendekorateuer. hier Raumausttatter-Firmen in deiner...
Fotoschule Berlin

Wer sehen kann, kann auch fotografieren...

(27.06.2012) Neue Kurse bei Fotoschule Berlin Mit diesen Worten warb die Firma Leitz für ihre in den 1920er Jahren erfundene Kleinbildkamera. Größen wie Cartier-Bresson, James Nachtway oder Nan Goldin haben mit den weltberühmten Leicas ihr Lebenswerk fotografiert. Zwei wichtige Botschaften stecken in diesem Satz: Fotografieren ist eine Sache des Auges, nicht unbedingt der Kamera. Und: Sehen lässt sich lernen! Mit Fotoschule Berlin können Sie sehen und fotografieren lernen....
VinoScola

20.000 Seminarteilnehmer jährlich in Weinseminaren des FuW e.V.

(25.06.2012) Die diesjährige 10. Jahreshauptversammlung des Fachverbandes unabhängiger Weinreferenten - weinreferenten.de fand vom 16. – 17.06.2012 erneut in Kronberg im Taunus statt und wieder erfolgten dort wichtige Weichenstellungen, um den Verband und seine Mitglieder in eine noch erfolgreichere Zukunft zu führen. So konnten im Hinblick auf ein gesundes Wachstum und eine flächendeckende Repräsentanz des Fachverbandes mit Kai-Uwe Mensching, Prittriching und Reinhard Bauer,...
Trung Vuong University Vietnam

Einreisestopp: Kein Weiterbildungspraktikum für 16 vietnamesische ...

(12.06.2012) Diese Berufserfahrung ist für die in Vietnam immatrikulierten Studierenden zwingend erforderlich, um ab 2013 den sechssemestrigen Bachelor—Studiengang Gesundheitsmanagement zu studieren, der in Vietnam in Zusammenarbeit mit deutschen Fachhochschulen als Doppelabschluss geplant ist. Die Praktikanten bleiben also nicht in Deutschland sondern werden als Absolventen dringend gebraucht, das marode Gesundheitssystem in Vietnam effizienter zu organisieren. Dafür wurde bereits im November letzten Jahres von der ZAV Duisburg grundsätzlich grünes Licht gegeben: Die Schwestern lernten ab diesem Zeitpunkt intensiv Deutsch sowie Fachtermini. Allerdings mauern die zuständigen Stellen in Bonn und Berlin plötzlich mit bürokratischen Hürden und einer eigenwilligen Auslegung der Definition...

 

Seite:    1  121  181  211  226  234  238  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254