Aktuelle Pressemitteilungen: Bildung/Beruf/Weiterbildung


Bildung/Beruf/Weiterbildung

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

MHMK Stuttgart

MHMK-Studierende aus Stuttgart präsentieren Ihre Konzepte für das ...

(09.07.2013) Das bevorstehende Ereignis gab den Anstoß für eine Kooperation zwischen der Sepp-Herberger-Stiftung und Stuttgarter MHMK. Studierende des 4. Semesters Medienmanagement sollten im Rahmen eines Lehrprojekts Ideen und Konzepte für den Großevent entwickeln. Vergangene Woche war es dann soweit, die Arbeitsgruppen präsentierten ihre Ausarbeitungen für das Saisonfinale der Blindenfußball-Bundesliga vor einem Gremium bestehend aus Vertretern der DFB Stiftung Sepp-Herberger,...
x-group GmbH

TÜV-zertifizierter Trainer für Ihren Erfolg

(09.07.2013) Die umfassend geprüften Kompetenzbereiche reichen von Organisationskompetenz, Fach- und Methodenkompetenz bis zur Sozialen Kompetenz. Ist das Seminar bedarfsgerecht auf die Zielgruppe abgestimmt? Stimmen die gehirngerechten Lehr- und Lernmethoden, Präsentationstechniken und die Moderation? Wie sieht es aus mit Rhetorik, sicherem Auftreten und dem Umgang mit schwierigen Seminarsituationen? Neben der Auszeichnung als Professional Certified Coach (PCC) durch die...
MHMK Hamburg

MHMK Hamburg: Medientalk „Fernsehen, Gewalt und starke Gefühle“ mit ...

(04.07.2013) Hamburg (15.04.2013) – "Personalisierung packt unseren Zuschauer, auch deshalb sind wir ganz nah bei den Leidenden. Privat TV ist Opfer TV, daran führt überhaupt kein Weg vorbei", sagt "Akte" (Sat.1) Fernsehmoderator Ulrich Meyer über das private TV Geschäft. Am 17. April 2013 ab 18h ist der Moderator und Pionier des Privatfernsehens zu Gast am Hamburger Campus der MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Auf Einladung von Prof. Dr. Thomas...
Sylvia Schnaider Training und Coaching

Werteorientiertes Up- und Cross-Selling

(04.07.2013) Grundsätzlich können Unternehmen davon ausgehen, dass Kunden, die bereits Produkte oder Dienstleistungen ihres Unternehmens in Anspruch nehmen, auch offen für höherwertige oder ergänzende Angebote sind. Die Ausschöpfung von Up- und Cross-Selling-Potenzialen verspricht günstige und attraktive Wachstumsmöglichkeiten, in der Praxis scheitert dies jedoch oft an der Umsetzung. "Dabei sind mangelnde Produktkenntnisse, Fehler in der Verkaufstechnik oder zu wenig...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation München

Punktuell und uneinheitlich: Social-Media-Nutzung durch Landesverbände

(01.07.2013) Im Rahmen eines Forschungsprojektes der MHMK, Macromedia Hochschule für Kommunikation, hat sein Team die Social-Media-Kommunikation der sechs bundesweit aktiven Parteien während der Landtagswahlkämpfe des Jahres 2011 statistisch ausgewertet. Obwohl alle Parteien Facebook und Twitter zur direkten Wählermobilisierung nutzen, gelingt es keinem Landesverband, die User und Follower über den Wahltermin hinaus in einen regelmäßigen Dialog zu verwickeln. München...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

Wie Deutschlands Frauen gründen: MHMK-Studie offenbart Eigenheiten ...

(01.07.2013) Die Ergebnisse zeigen, dass sich bei Unternehmensgründungen von Frauen typische Muster, Stärken und Schwächen erkennen lassen. Eine gezielte Unterstützung von Gründerinnen wird allerdings nicht flächendeckend angeboten – besonders im Süden und in der Mitte Deutschlands ist die Unzufriedenheit darüber groß. Auch das bringt die im Auftrag der HypoVereinsbank und in Kooperation mit der Bundesweiten Gründerinnenagentur (bga) durchgeführte Untersuchung unter Leitung von...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

MHMK @ Filmfest München - MHMK-Professoren Allary, van Wyngaarden und ...

(01.07.2013) In den Fachveranstaltungen im Festivalzentrum Gasteig diskutieren Experten Zukunftsthemen wie Bayern als Produktionsstandort, die Förderung des Filmnachwuchses in Deutschland oder neue Geschäftsmodelle für die Filmwirtschaft. Zu den Podiumsteilnehmern gehören Prof. Mathias Allary, Prof. Egbert van Wyngaarden und Prof. Wolfram Winter von der MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. München (1. Juli 2013) – Seit 2012 Mitglied von CILECT, dem...
Nina Kreutzfeldt - Coaching & Beratung

Coaching für Führungskräfte: Virtuelle Teams erfolgreich aufbauen und leiten

(26.06.2013) Die Hamburger Beraterin und erfahrene Managerin kennt die Herausforderungen der Arbeit in internationalen und interkulturellen Teams aus ihrem eigenen Berufsleben: "Ich habe fünf Jahre lang in virtuellen Teams im IT- und Medienbereich gearbeitet und Teams auch selbst aufgebaut und geleitet. Aus eigener Erfahrung weiß ich: Führung auf Distanz ist eine echte Herausforderung. Es läuft oft nicht so rund, wie es könnte und sollte. Die meisten virtuellen Teams haben ein hohes Entwicklungspotenzial!" In vielen internationalen Unternehmen und Organisationen spielen dezentrale Teams eine immer wichtigere Rolle: Über Länder und Kontinente, Sprachen, Zeitzonen und Kulturen hinweg arbeiten Menschen gemeinsam an einer Aufgabe oder einem Projekt, treffen sich dabei aber selten oder nie persönlich....
PEAG Holding GmbH

Personaldebatte zum Frühstück

(26.06.2013) Berlin - In der heutige PEAG Personaldebatte zum Frühstück diskutierte Klaus Barthel, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) und Dr. Volker Hansen, Leitung der Abteilung "Soziale Sicherung" der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Die Zahl der Krankheitstage aufgrund psychischer Erkrankungen durch Burn-out und Depression ist rapide angestiegen. Arbeitsunfähigkeiten über mehrere Wochen und sogar Monaten sind keine Seltenheiten mehr. Von Gewerkschaftsseite und von Seiten der Regierungsopposition wird daher die Forderung nach einer Anti-Stress-Verordnung laut. Dr. Volker Hansen stellte gleich zu Beginn der Debatte fest, dass das Arbeitsschutzgesetz ausreichende Regelungen beinhalte, auch um arbeitsbedingte psychische...
AWO Bezirksverband Unterfranken e.V.

Den richtigen Job finden – AWO Stellenbörse

(24.06.2013) Doch die AWO hat auch noch eine Funktion als einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Mit der hauseigenen Internetseite awo-stellenboerse.de kombiniert der Verband die Seite als Arbeitgeber und den Anspruch des Helfens und Pflegens als Berufsbild. Die eigene Zukunft gestalten Das Herz als Symbol gilt auch für die AWO als Arbeitgeber. Mit der eigenen Stellenbörse deckt der AWO Bezirksverband Unterfranken die Bedürfnisse des Arbeitsmarkts ab und bietet mehr als nur einen Arbeitsplatz. Eine berufliche Perspektive bieten, Fachkräfte fördern und weiterbilden. Einen Anspruch und eine Option den die wenigsten Unternehmer leider heutzutage bieten. Qualifizierung im Arbeitsbereich ist auch für den Arbeitgeber eine lohnende Investition, der Wohlfahrtsverband profitiert...

 

Seite:    1  119  179  209  224  231  235  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  261  264  270