Aktuelle Pressemitteilungen: Bildung/Beruf/Weiterbildung


Bildung/Beruf/Weiterbildung

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

BDY – Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.

Neue Besetzung der BDY Geschäftsführung

(15.10.2013) (Göttingen) - Der Vorstand des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland e. V. (BDY) hat den Geschäftsführer der Meilenstein! Beratungskanzlei Dirk Günther beauftragt, die Geschäftsführung des Verbandes ab dem 15. Oktober 2013 für ein Jahr zu übernehmen. Dirk Günther hat über zehn Jahre in Leitungspositionen von Bundesverbänden gearbeitet. 2007 gründete er die Meilenstein! Beratungskanzlei, mit der er Verbände insbesondere in Fragen der strategischen...
MHMK Hamburg

Vortragsreihe über Hamburgs Medien- und Werbewelt mit Karriere-Coaching

(10.10.2013) In der Reihe "Made in Hamburg: Medien, Marken, Meinungen" diskutieren Medienunternehmer aus Hamburg an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) über Chancen und Potentiale in der Medien- und Werbebranche. Die Vortragsreihe findet in drei Abschnitten statt und wird von der Handelskammer Hamburg (HK) in Kooperation mit der MHMK organisiert. Den Auftakt macht der Bereich "Medien" am 17. Oktober ab 18.30 Uhr. Hanno Tietgens vom Büro X Media Lab...
Ressourcenschmiede

Erfolgsblockaden aufspüren, auflösen und durchstarten

(10.10.2013) Warum sind einige Menschen so erfolgreich und andere sind es nicht? Viele Menschen sind fleißig, sie geben ihr Bestes und mühen sich tagtäglich, doch immer wieder gibt es Hindernisse und Probleme, die den Erfolg verhindern. "Ursachen dafür sind oft falsch gesetzte Ziele oder Glaubenssätze.", so Bianca Koch, Psychologische Beraterin und Inhaberin der Ressourcenschmiede in Uettingen. "Ziele, die nicht die eigenen sind, innere Konflikte, mentale Grenzen und gedankliche...
MMK Bewerbungshilfe

Die optimale Bewerbungsmappe erstellen mit der MMK Bewerbungshilfe

(10.10.2013) Was sind optimale Bewerbungsunterlagen? Wie bewerbe ich mich überhaupt im Zeitalter von Social Media? Was muss unbedingt ins Anschreiben, in den Lebenslauf? Benötige ich eine dritte Seite? Fragen, die sich Menschen meist erst stellt, wenn sie sich auf einen neuen Job bewerben möchten bzw. müssen. Wie man sich im Internetzeitalter richtig präsentiert, das weiß die MMK Personalberatung. Sie trifft mit ihrem neuen Service unter mmk-bewerbungshilfe.de genau den Nerv...
S&P Unternehmerforum

Social Media für Personaler - Personalsuche im Internet

(10.10.2013) Das Internet birgt immense Chancen zur gezielten Ansprache von potenziellen Mitarbeitern und Kunden. Häufig werden diese von den Unternehmen aber nicht wahrgenommen. Unternehmens-Websites, Branchenforen, Universitätsnetzwerke, Personal-Plattformen und Soziale Netzwerke stellen wichtige Instrumente für die Personalsuche dar. Oft werden die Vorteile der neuen Netzwerke jedoch nicht ausreichend genutzt, obwohl gerade die heutige Auszubildenden- und...
RRI Rhein Ruhr International

Treffen Sie RRI auf der „Konaktiva" 2013

(09.10.2013) Studenten, Absolventen und Young Professionals aus dem Bereich Ingenieurwissenschaften sind herzlichst eingeladen, auf der "Konaktiva" in den Dortmunder Westfalenhallen RRIs Karrieremöglichkeiten zu erkunden. Am 14. November von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr wird RRI auf der Jobmesse am Stand H2 vertreten sein. Die beratenden Ingenieure mit Hauptsitz in Dortmund und weiteren fünf Niederlassungen suchen ständig Ingenieure, die Verantwortung in einem internationalen Umfeld...
change.project gmbh

Zukunft Personal: Erfolgreiche Messetage für die crossculture academy

(08.10.2013) Die Antwort darauf gab die crossculture academy allen Interessierten auf der diesjährigen Messe Zukunft Personal, auf der das Portal mit interkulturellen Videos, E-Learning-Kursen und Blended-Learning-Angeboten zahlreichen Besuchern präsentiert wurde. Erfolgreiche Kommunikation ist gerade in der internationalen Zusammenarbeit das A und O. "Viele Projekte scheitern nicht an mangelnder Fachkenntnis, sondern an Missverständnissen", sagt Geschäftsführer Johannes...
QUICKACADEMY UG

Schneller zum Fachwirt oder Betriebswirt IHK

(08.10.2013) Das verspricht die QuickAcademy, ein regionales Dienstleitungsunternehmen in Franken. Es bereitet mit speziellen Wochenend-Lehrgängen in Bamberg-Hirschaid, Bayreuth-Bad Berneck, Würzburg, Schweinfurt, Nürnberg-Fürth auf Prüfungen vor der IHK vor. Sei es ein mit öffentlich-rechtlicher IHK-Prüfung endender Kurs zum Fach-/Betriebswirt oder technischen Fach-/Betriebswirt oder Industriemeister oder die Ausbildung der Ausbilder AEVO. "QuickAcademy" bietet mit seinem...
S&P Unternehmerforum

Der Weg zu einer sicheren Finanz- und Liquiditätsplanung

(07.10.2013) Primäres Ziel der Finanz- und Liquiditätsplanung ist es, Liquidität zu sichern und Zahlungsverpflichtungen nachzugehen. Hierfür müssen sämtliche Zahlungsein- und -ausgänge im Planungshorizont bestimmt werden, sowie Zahlungsströme permanent überwacht werden. Grundbausteine für eine moderne Liquiditätsplanung sind nicht nur Umsätze und Aufwendungen, sondern auch der aktuelle Debitoren- und Kreditorenstand. Jedoch unterschätzt gerade der Mittelstand oft die...
FAW Coaching & Prozessbegleitung

Manager Coaching mit Pferden - schnuppern Sie mal rein

(03.10.2013) Oberursel, Oktober 2013. "Hoppla, das andere Pferd wartet schon im Büro ... jetzt muss ich entscheiden, wie ich mit meinem Kollegen am Strick hier umgehe!" war das Kommentar eines Managers, der ein Coaching mit Pferden bei FAW-Coaching absolvierte. Der Manager hatte die Aufgabe mit drei unterschiedlichen Pferden Kontakt in einem abgegrenzten Raum (Picadero) aufzunehmen. Anschließend sollte er versuchen, jedes Pferd einmal aus der Distanz und einmal aus der Nähe zu führen. Da alle Pferde gleichzeitig in der Reithalle waren, ähnlich einer Situation in einem Großraumbüro, musste der Manager sich organisieren ... es kam ihm jedoch ein Pferd zuvor und besetzte ungefragt den Picadero. Der Manager übertrug diese Situation direkt auf seinen Führungsalltag und überlegte genau welchem...

 

Seite:    1  107  161  188  201  208  211  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  236  238  243  253